10. Korso 9.6.2018

Wir sagen danke 

ProCent

Der VdFU und die Biker4Kids freuen sich über einen nagelneuen Transportanhänger, gefördert von der ProCent Initiative der Daimler AG. Dabei verzichten die teilnehmenden Mitarbeiter/-innen auf die Nachkommastellen ihres Gehaltes und unterstützen mit diesem Geld soziale Einrichtungen. Die Daimler AG verdoppelt diesen Betrag sogar noch.

Dieser Transportanhänger wird uns zukünftig auf alle Veranstaltungen begleiten und dient dabei sicherlich auch als ausgezeichnete Werbefläche. Die Zahl der Veranstaltungen, bei denen der VdFU und die Biker4Kids Spenden sammeln und Werbung in eigener Sache machen, nimmt von Jahr zu Jahr zu und erstrecken sich über einen immer größer werdenden Radius. Dieser Anhänger ermöglicht uns nicht nur einen einfacheren Transport, sondern auch die sichere Lagerung unseres Equipments z.B. bei mehrtägigen Veranstaltungen.

Vielen Dank der ProCent Initiative und der Daimler AG !

Oops, we dit it again

... neuer Spendenrekord 84.000 EUR ! Davon 30.000 EUR für den VDFU und 54.000 für den AKHD. Danke an alle Sponsoren, Helfer und Teilnehmer am 9. Biker4Kids Motorradkorso.

Gruppenbild Scheckübergabe 2017

Die Biker4Kids

stellen sich vor. Wir sind eine Gemeinschaft von Motorradfahrerinnen und Motorradfahrern, die es sich seit dem Frühjahr  2006 zur Aufgabe gemacht hat, den „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst“ und das „Kinderhospiz Regenbogenland“ in Düsseldorf zu unterstützen. Gerne engagieren wir uns aber auch bei anderen sinnvollen Projekten, in denen lebensverkürzt erkrankten Kindern in ihrem oft beschwerlichen Alltagsleben geholfen wird. 

Wir versuchen sowohl den betroffenen Kindern, als auch deren Eltern und Geschwistern, mit Aktionen rund um das wunderschöne Hobby Motorradfahren ein wenig Entlastung, aber vor allem ein bisschen Freude und Ablenkung zu verschaffen.

Weiterlesen

Informationen zum Kinderhospizverein

Kinderhospizarbeit ist leider in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabuthema. Der 1990 gegründete Deutsche Kinderhospizverein arbeitet bundesweit und begleitet nicht nur das kranke Kind, sondern die ganze Familie ab dem Zeitpunkt der Diagnose. 

Weiterlesen

Im November 2013 wurde den Biker4Kids, im Rahmen des Deutschen Kinderhospizforums in Essen, der Ehrenpreis des Deutschen Kinderhospizvereins verliehen.                                                                                        

Mit diesem Preis werden alle 2 Jahre Personen oder Institutionen ausgezeichnet, die sich inherausragender Weise um die Kinderhospizarbeit verdient gemacht haben.                                                                                                                                                                                            

In seiner Laudatio würdigte Dr. Eberhard Meyer, als Vertreter des Vorstandes, nicht nur die langjährige Unterstützung des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes in Düsseldorf durch die Biker4Kids, sondern er zog in seiner sehr emotionalen Rede auch interessante Parallelen zwischen der Bikerwelt und der Hospizarbeit.                                                                                                                                                           

Hier die Laudatio im Wortlaut.

schatten